Samstag, März 06, 2010

WG

Warum kann ich mich immer noch nicht damit abfinden, dass die Wg die wir vor ca. 10 Jahren gegründet haben keine Gemeinschaft mehr ist? Ich weiß die Leute sind zum Teil nicht mehr die selben, jeder verändert sich, es sind Dinge gesagt worden die verletzend waren. Dennoch wir waren immer für einander da. In guten wie in schlechten Zeiten. Ja es war fast eine Ehe, die jetzt geschieden ist. Die nur noch aus wirtschaftlichen Gründen existiert. Keiner fragt mehr "und wie war dein Tag?". Keiner sagt dem anderen Hallo wenn er nach Hause kommt. Man lebt aneinander vorbei. Manche bewußt andere unbewußt. Mir tuts weh! Andere haben sich damit abgefunden. Ich kann das nicht. Trotzdem schaffe ich auch nicht, das so mal zu äußern, vielleicht würde es was ändern, vielleicht auch nicht. Ich mach es auf diese Art. Mir hilft es es einfach mal los zu werden. Was die anderen damit machen weiß ich nicht.

3 Comments:

Anonymous eeni said...

ups

5:01 vorm.  
Anonymous trulli said...

ja "uuppsss" ist lustig gesagt :o(....ich finde es auch traurig und hoffe auf ein kleines Licht am ende. und die hoffnnug stirbt zuletzt...

liebe mo....ich wünschte, ich wäre nicht so weit entfernt, aber in meinen gedanken bin ich sehr oft bei euch und erinnere mich an die schönen alten tage, manchmal fallen mir sogar die aus berlin noch ein.... kuss

7:34 nachm.  
Anonymous eeni said...

ey uschi ;op damals is nich mehr,klar isset immer schön an "alte" Zeiten zu denken,in Erinnerung zu schwimmen und Situationen Revue passieren zu lassen...doch jetzt ist Jetzt und JA es ist doof das es so gekommen ist...
Ich hoffe Liebe Mo Du hast die Kraft !!! und meld Dich mal bei mir via mail !!!

8:04 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home